Bewegung, Sport und Spiel –

Grundschulsporttag an der Neugreuthschule

Am Dienstag, dem 10.12.2013 war es wieder soweit! Der alljährliche Grundschulsporttag fand für unsere Grundschüler statt. In der Sporthalle der Schönbein-Realschule wurden 9 verschiedene Spiel- und Sportstationen für die Schüler aufgebaut und vorbereitet. Betreut und durch die Stationen geführt wurden die Kinder von 8. Klässlern der Werkrealschule und deren Sportlehrern.

Nach einer kurzen Einweisung durch Herr Moser und der Zuteilung der Betreuungsschüler ging es dann los.

Jeweils 10 Minuten turnten und spielten die einzelnen Gruppen an einer Station, dann wurde gewechselt.

Das Sport- und Spieleangebot an den Stationen reichte von einer Balancier-, einer Tischtennis-, einer Zirkus- und einer Turnstation, die durch Sprungübungen ergänzt wurde, bis zu Stationen, die Karottenziehen, Tauschball, Wanderball und Parallelball hießen.

Das bunt gemischte Sport- und Spieleangebot verlangte den Schülerinnen und Schülern Zusammenhalt, Ausdauer, Konzentration und körperliches Geschick ab.

Nach ca. 90 Minuten Bewegung, Spiel und Sport waren die meisten Grundschüler richtig ausgepowert. Und die Frage: „Warum machen wir das nicht öfters?“ bestätigte den Eindruck, der auf den Bänken zuschauenden Klassenlehrerinnen, dass der Grundschulsporttag wohl allen sehr viel Spaß gemacht hat! Wir bedanken uns bei den Hauptorganisatoren: Herrn Moser und Herrn Missbauer, aber auch bei allen Helferinnen und Helfern, die den Grundschulsporttag für die Grundschüler zu einem Event gemacht haben.